Prävention von Gewalt & Mobbing

„Was ist Gewalt?“, „Wie entsteht Gewalt?“,  „Wie gehe ich um mit meiner Wut?“ und „Wie kann ich starke Gefühle konstruktiv zum Ausdruck bringen?“ sind Fragen die wir uns und unserem Publikum stellen.

Die alte Kunst des Theaters und Storytellings nutzend, gehen wir dabei nicht den Weg der Theorie, sondern den der Empathie. Die bewegenden Geschichten unserer Theaterprojekte, hautnah dran an der Lebensrealität von Kindern und Jugendlichen, schlüsseln die jeweilige Thematik erlösend auf. Die Geschichten machen Mut und Lust sich für Toleranz und gegenseitigen Respekt einzusetzen und motivieren bei Konflikten friedvolle Lösungswege zu finden.

Kinderstücke

 
 

Jugendstücke

 
 

Fragen? Gern stehen wir Ihnen für diese zur Verfügung:

Ihre Ansprechpartnerinnen

EUKITEA Diedorf:
Samantha Sacco: Tel.: 08238 – 96 47 43 -0 oder E-Mail: s.sacco@eukitea.de
Renate Schnabel: Tel.: 08238 – 96 47 43 -0 oder E-Mail: r.schnabel@eukitea.de

EUKITEA Berlin:
Ruth Weyand: Tel.: 030/ 84 71 27 80, E-mail: r.weyand@eukitea.de
Maria Weber: Tel.: 030/ 84 71 27 80, E-mail: m.weber@eukitea.de