Der Clownsbaum

Ein Theaterstück rund um Wald und Natur, auch für die ganze Familie.

 

Was alles passieren kann, wenn

sich eine gestresste Clownin auf den Weg macht, um der Hektik, dem Lärm und dem Schmutz der Großstadt zu entkommen

sie auf einmal mitten im Wald steht, über Bodenknorpel fällt, und auch sonst alles so ungeheuer fremd ist.

sie plötzlich auf einen Baum trifft…

Was dann wohl passiert?

clownsbaum_fliess1Ein Baum steht im Wald, genießt es Baum zu sein und Zeit zu haben, sich im Wind zu wiegen, von der Sonne bescheinen und vom Regen berieseln zu lassen.
Außerdem kann er nach Lust und Laune mit den Blättern rascheln und alles beobachten, was rund um ihn herum passiert.

Einer Clownin reicht’s. Diese Stadt: der Lärm, die Hektik, überall Autos und Straßen, die Luft ist stinkig. Die Clownin macht sich auf die Suche nach Erholung. Ausgestattet mit allem, was man für so einen Ausflug braucht, macht sie sich auf den Weg. Doch da das Kartenlesen gar nicht so einfach ist, steht sie plötzlich im Wald und weiß nicht mehr weiter. Es gibt niemanden, den man um Rat fragen könnte und überhaupt ist so ein Wald ganz schön langweilig – und entspannend schon gar nicht. Ständig liegt irgendetwas im Weg herum, fällt etwas herunter oder man stolpert über seltsame Bodenknorpel – die könnte man doch wirklich entfernen!

clownsbaum_fliess2Was passiert, wenn diese zwei so unterschiedlichen Pole aufeinander treffen und wie der Wald durch deren Miteinander zum spannenden Erlebnis wird, erzählt “Der Clownsbaum“. Das clowneske Theaterstück für Menschen ab vier Jahren soll das Bewusstsein für den Wald als Erlebnis- und Erfahrungsraum voller Geheimnisse stärken und zugleich einfach Spaß machen.