„Let´s Go!“

Ein rasantes Theaterstück zum Thema bewusste und nachhaltige Mobilität für junge Menschen ab 9 Jahren

Themenfeld: Mobilität, Klimawandel, globale Verantwortung
Alter: ab der 4. Klasse
Dauer: ca. 50 Min.

Zurzeit fördert das Kreisverwaltungsreferat der Landeshauptstadt München jährlich 10 kostenfreie Aufführungen an allen Schulen in München! Gerne kommen wir auch zu Ihnen! Oder Sie besuchen eine Aufführung an einem außerschulischen Ort. Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an Ihre Ansprechpartnerin Frau Samantha Sacco wenden: Tel.: 08238 – 96 47 43 -41 oder E-Mail: s.sacco@eukitea.de

Spannend, witzig und voll musikalischem Drive bewegt sich „Let`s Go!“ durch die Lebenswelten junger Menschen im Zeitalter von Internet und Facebook.

Let´s go! EUKITEAs Theaterstück rund um bewusste und nachhaltige Mobilität„Let’s Go!“ ist ein dynamisches Verwirrspiel im Dschungel der Großstadt, ein moderner Sommernachtstraum von vier Jugendlichen, die sich auf den Weg machen.
Was ihnen auf ihren Wegen alles begegnet, WAS sie bewegt und vor allem, WIE sie sich bewegen (zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit der U-Bahn oder mit dem Auto), darum geht es in „Let’s Go!“.
„Let’s Go!“ stellt Fragen: Wie komme ich von A nach B? Entspricht die Art der Fortbewegung meinem Selbstständigkeitsbedürfnis und meinem Lebensgefühl? Welche Konsequenzen hat meine Art der Fortbewegung für mich, meine Mitmenschen und meine Umwelt, lokal und global? Auch die Zukunft wird in den Blick genommen, die Frage formuliert und wie wir Mobilität und Verkehr zukünftig gestalten wollen. Was bedeutet postfossile Mobilität?
Unser Theaterstück gibt jungen Menschen Denkanstöße, zeigt alternative Handlungs- möglichkeiten auf und verzichtet dabei ganz auf den „pädagogischen Zeigefinger“.

Das Stück wurde im Auftrag und mit fachlicher Unterstützung des Kreisverwaltungsreferats München und des MVV erarbeitet.

„Ein hochaktuelles Thema, zeitgemäß für junge Menschen präsentiert!“
Armin Falkenhein Landesvorsitzender Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) Bayern e.V.

Mitwirkende:

Schauspiel: Raffaella Tempesta / Simone Paffrath, Olaf Dröge
Musik: Fred Brunner
Regie: Claudio Raimondo, M8 (Italien)
Konzept, Idee, Texte: Das Produktionsteam
Künstlerische u. inhaltliche Begleitung: Stephan Eckl

Fragen? Gern stehen wir Ihnen für diese zur Verfügung:

Ihre Ansprechpartnerin
Samantha Sacco: Tel.: 08238 – 96 47 43 -41 oder E-Mail: s.sacco@eukitea.de

 

 Im November erklärte die Deutsche UNESCO-Kommission das EUKITEA-Theaterstück „Let’s Go!“ zum offiziellen UN-Dekade-Projekt 2013/14. „Let’s Go! zeigt eindrucksvoll, wie zukunftsfähige Bildung aussehen kann. „Das Votum der Jury würdigt das Projekt, weil es verständlich vermittelt, wie Menschen nachhaltig handeln“, so Prof. Dr. Gerhard de Haan, Vorsitzender des Nationalkomitees und der Jury der UN-Dekade in Deutschland.